Startseite
Aktuelles

Der Verein
Baracke 27
Der Lehrpfad
Veranstaltungen

Die Lager
Bunker Valentin
Die Tanklager

Kultur
Studienarbeiten
Literatur

Ehrenmitglieder
Harry Callan
Lucien Hirth
André Migdal

Links
Kontakt

Geschichtslehrpfad.de
Dokumentations- und Gedenkstätte
Geschichtslehrpfad Lagerstraße/U-Boot-Bunker Valentin e.V.
 
Harry Callan
 

Harry Callan war irischer Seemann.

Er kam 17jährig in Gefangenschaft, nachdem sein Schiff im Januar 1941 versenkt wurde. Über die Gefangenenlager Sandbostel und Westertimke kam er nach Bremen-Farge.
Seine Worte: „The holiday was over.“

Vom Februar 1943 bis in den März 1945 ist er im Arbeitserziehungslager Bremen-Farge inhaftiert gewesen - da er sich weigerte, für die Deutschen zu arbeiten.

Hier mußte er Zwangsarbeit auf der Bunkerbaustelle, Arbeit beim Lagerarzt und in einer Gärtnerei leisten.

Im März 1945 wurde er wieder in das Marine-Interniertenlager (MILAG) Westertimke verlegt. Dort erlebte er im April 1945 die Befreiung des Lagers durch Einheiten der britischen Armee.

Erst 56 Jahre später konnte er mit seiner Familie über diese schlimmen Zeiten sprechen.
 

Seitenanfang